Mit der Patrouillenfachkraft im Bewachungsgewerbe sprechen wir Menschen an, die gerne im Bewachungsgewerbe tätig werden möchten, aber leider nicht über den dafür benötigten Führerschein der Klasse „B“ verfügen.

Am 02.09.2019 starten wir unseren nächsten Kurs.

Es erwarten Sie spannende Lehrinhalte sowie motivierte und qualifizierte Dozenten und ein kompetentes und freundliches Büroteam.

Der gesamte Kurs hat eine Dauer von 6 Monaten. Dieser gliedert sich wie folgt auf:

02.09.2019 – 05.02.2020: Theoretischer Unterricht in den Schulungsräumen der WORK2live e.K.
06.02.2020 – 26.02.2020: Praktischer Teil in einem Betrieb des Sicherheitsgewerbes.

Der Unterricht findet von montags – freitags zwischen 08:00 – 15:30 Uhr statt.

Folgende Lehrinhalte werden vermittelt:

  • Umgang mit Menschen
  • Führerschein Klasse „B“
  • Sicherheitstechnik
  • Rechtskunde
  • Erste Hilfe
  • Brandschutzhelfer
  • Dienstkunde
  • Unfallverhütungsvorschrift
  • Gewerberecht
  • Kommunikationstraining

Abschlüsse:

  • IHK-Sachkundeprüfung gem. §34 a der GewO
  • Führerschein Klasse „B“
  • Brandschutzhelfer
  • Erste Hilfe

Die Maßnahme ist zertifiziert nach AZAV und wird somit über einen Bildungsgutschein des Jobcenters / der Agentur für Arbeit,  Rentenversicherer, Berufsgenossenschaften und Berufsförderdienst der Bundeswehr gefördert.

Keinen Anspruch auf einen Bildungsgutschein? Wir beraten Sie gerne über weitere Möglichkeiten.